Unterstützung und Entlastung von pflegenden Angehörigen

Pflegekurse für Angehörige

Viele Menschen sind häufig ganz plötzlich in der Situation, ihre Angehörigen zu pflegen. Der Diako Pflegedienst in Eisenach bietet Ihnen als pflegende Angehörige daher einen Pflegekurs an.

Entlastung der Angehörige bei Demenzerkrankten Menschen

  • Betreuung Demenzerkrankter Menschen in ihrer Häuslichkeit
  • Die Betreuung von demenzerkrankter Menschen in ihrer gewohnten Umgebung:
  • Kognitives Training: Kognitives Training oder auch Gedächtnistraining orientiert sich an der Merk- und Erinnerungsfähigkeit. Zu den Aufgaben des kognitiven Trainings gehören zum Beispiel Bilderkennungsspiele, Gesichtererkennung und Umgebungsorientierung.
  • Autobiographische Arbeit: Für Demenzkranke bedeutet die Biographiearbeit das Nacherleben seiner eigenen Vergangenheit. Damit verbunden ist eine Verbesserung der Erinnerungsfähigkeit.

Verhinderung der Pflegeperson

  • Die Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson können Pflegebedürftige ab den Pflegegrad 2 in Anspruch nehmen.
  • Ist eine Pflegeperson wegen Erholungsurlaubs, Krankheit oder aus anderen Gründen an der Pflege gehindert übernimmt die Pflegekasse die notwendige Ersatzpflege.
  • Voraussetzung ist, dass die Pflegeperson den Pflegebedürftigen vor der erstmaligen Verhinderung mindestens 6 Monate in seiner häuslichen Umgebung gepflegt hat.
  • Die Pflegekasse übernimmt die Aufwendungen für die Ersatzpflege für 42 Kalendertage bis zu einem Gesamtbetrag von 1612,00 €. Die Verhinderungspflege kann bis zu 50% aus der Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden d. h 806 Euro. Eine stundenweise Abrechnung der Verhinderungspflege ist ebenfalls möglich.

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/diako_pflegedienst_unterstuetzung_und_entlastung_von_pflegenden_angehoerigen_de.html