Wundversorgung

Doch manchmal gerät das dazu nötige sensible Gleichgewicht aus der Kontrolle. Häufig sind es alte Menschen, chronisch Kranke oder Patienten mit Durchblutungsstörungen, die an dem Ulkus cruris, Dekubitus (Gewebeschädigung) oder diabetischen Fußulkus leiden.

Aufgaben und Ziele

Wir wollen Menschen mit chronischen Wunden fachgerecht kompetent und bedarfsgerecht in Ihren Zuhause versorgen. Wir respektieren die individuelle Lebenssituation und Biographie der Patienten und Pflegebedürftigen.Die Pflege und Behandlung von Patienten mit chronischen Wunden ist dem Diako Pflegedienst seit Jahren ein wichtiges Anliegen. Wir verstehen uns als Teil eines Netzwerkes aus: examinierten Pflegekräften. Wundmanagern, Ärzten, Sanitätshäuser, Apotheke, Physiotherapeuten, Seelsorgern.

Zunächst muss die Wunde analysiert, eingeschätzt, beschrieben, und dokumentiert werden. Die entsprechende Wundtherapie wird mit dem behandelten Arzt besprochen und der geeignete Wundverband ausgewählt, denn Schmerzen, Wundabsonderung, Wundgeruch und die Einschränkung in der Mobilität führen zu Beeinträchtigung der Lebensqualität. In Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch mit seiner Lebens- und Krankengeschichte. Körperliche, seelische, soziale und spirituelle Bedürfnisse sind ernst zu nehmen und entsprechend zu behandeln

Leistungen

  • Kassenzulassung für alle Kassen
  • Betreuung und Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
  • Koordination für alle an der Betreuung und Behandlung Beteiligten
  • Gestalten von Lebensqualität
  • Qualitätsberatung
  • Fortbildung
  • Ernährungsberatung

Versorgung zu Zuhause

  • Schaffung von Lebensqualität
  • Schmerzprophylaxe und Therapie
  • Versorgung der Wunde
  • Anleitung und Begleitung der Angehöriger
  • Aromatherapie

Behandlungspflege (kann vom Arzt Ihres Vertrauens verordnet werden)

  • Verbandswechsel
  • Kompressionsverbände
  • Kompressionsstrümpfe
  • Katheter- und Stomaversorgung
  • Injektion
  • Medikamentengabe u. v. m

Qualität

  • Bezugspflege: Jeder Patient und Pflegebedürftiger bekommt eine Bezugsperson
  • Wunddokumentation
  • Einschätzung der Wunde zur Beurteilung des Behandlungsverlaufes
  • Expertenstandard Wundversorgung
  • Arbeiten im Qualitätszirkel Chronische Wunden

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/diako_pflegedienst_wundversorgung_de.html