Eisenacher Werkstatt

Die Eisenacher Werkstatt gehört zum Verbund der Eisenacher Werkstätten. Menschen mit einer Behinderung erfahren hier Qualifikation, berufliche Wiedereingliederung, Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben.
Die Eisenacher Werkstatt ist ein kompetenter Partner industrieller und privater Kunden. Der Standort in Eisenach wird bestimmt durch die CNC-Metallbearbeitung und Vorrichtungsbau, den Fahrradladen & Werkstatt Diako Cycle Service, die Digitaldruckerei Diakopie und die Kunstwerkstatt. Weiter Arbeitsangebote bieten die Elektro-und Baugruppenmontagen sowie Abteilungen für Konfektionierung/Verpackung. An diesem Standort finden Sie die Fertigungsleitung, die Arbeitsvorbereitung und den sozialen Dienst der Eisenacher Werkstatt.

Ilona Rentschrentsch__ilona_450.jpg

Fertigungsleiterin allgem. Montage

Altstadtstraße 28, 99817 Eisenach

Telefon: 03691 7452614

Telefax: 03691 74521614

E-Mail: i.rentsch(at)diako-thueringen.de

Wolfram Linke

Fertigungsleiter Metall/Rad

Altstadtstraße 28, 99817 Eisenach

Telefon: 03691 7452671

Telefax: 03691 74521614

E-Mail: w.linke(at)diako-thueringen.de

Tobias Heinemannt.heinemann_637.jpg

Sozialdienst

Altstadtstraße 28, 99817 Eisenach

Telefon: 03691 7452401

Telefax: 03691 74521614

E-Mail: t.heinemann(at)diako-thueringen.de

Julia Fietingfieting__julia_534.jpg

Sozialdienst

Altstadtstraße 28, 99817 Eisenach

Telefon: 03691 7452609

Telefax: 03691 74521614

E-Mail: j.fieting(at)diako-thueringen.de

Arbeitsbereiche

  • Metallbearbeitung und -verarbeitung, spanende und spanlose Formgebung
  • Diako Cycle Service Fahrradladen & Werkstatt
  • Montage: Elektro-, Kleinmontage und Verpackung
  • Diakopie / Digitaldruckerei und Versand
  • Empfang / Serviceleistungen/ Verwaltungsarbeit
  • Lager / Logistik
  • Kantine und Hauswirtschaftsbereich / Dienstleistungen auch außerhalb der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM)
  • Kunstwerkstatt
  • Ausgelagerte Arbeitsplätze der WfbM

Berufsbildungsbereich

  • Eingangsverfahren und Berufsbildungsbereich
  • qualifizierte Bildungsmaßnahmen mit der Möglichkeit von Nachfolgequalifizierungen nach
  • § 66 BBIG und § 42HWO
  • Ausrichtung an anerkannten Berufsausbildungen durch Binnendifferenzierung und Personenorientierung

Förderbereich Standort Altstadtstraße 28

  • individuelle Förderung von Menschen mit erheblichen geistigen, körperlichen und/oder Mehrfachbehinderungen, Bewältigungsproblemen, autistischen Syndrom
  • Integration in das Arbeitsleben der Werkstatt und das soziale Umfeld
  • individuelle Fördermaßnahmen

Arbeitsbegleitende Maßnahmen

  • soziale, medizinische und psychologische Betreuung
  • Gymnastik, Sport und Schwimmen
  • gemeinsame Feste und Ausflüge
  • Kursangebote zur Allgemein- und Persönlichkeitsbildung
  • Bildung in beruflichen Bezügen

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/fachbereich_arbeit_eisenacher_werkstatt_de.html