Angebote

Aktive und rezeptive Musiktherapie

  • Gruppensingen
  • Instrumentalimprovisation
  • Tänzerische Musiktherapie
  • Wahrnehmungstraining nach Musik

Kurse

  • Schlagzeugkurse
  • Bandarbeit „Stolpersteine“
  • Tanzkreis „Tänze aus aller Welt“

Die Angebote im Detail

Instrumentalimprovisation
Das spontane Spiel über ein von der Gruppenleiterin angeregtes Thema auf leicht zu bedienenden Instrumenten ist eine der hauptsächlichen Aktivitäten innerhalb der Gruppenmusiktherapie. Die Spielerinnen und Spieler sollen Instrumente, aber auch außermusikalische Klang-Quellen ausprobieren, die sie sonst zu spielen nicht gewohnt sind und ihre Erfahrungen des gemeinsamen Musizierens erleben und beschreiben. Der therapeutische Ansatz der Instrumentalimprovisation besteht zum einen in der Erweiterung der individuellen, kreativen Ausdrucksmöglichkeiten der Teilnehmer, zum anderen in der Wahrnehmung musikalischer, aber auch sozialer Strukturen innerhalb der Gruppe.

Tänzerische Musiktherapie
Bei der Tänzerischen Musiktherapie geht es einerseits um das Mobilisieren von körperlichen Funktionen einhergehend mit der Förderung des Körperbewusstseins und rhythmischer Bewegung. Andererseits dient die Tänzerische Musiktherapie der Anregung sozialer Kommunikation und natürlich der Vermittlung von Freude und einem Gemeinschaftsgefühl in der Gruppe. Zum Einsatz kommen Tanzmusiken aus Renaissance, Barock und Folklore sowie Kindertänze.

Tanzkreis
Den Tanzkreis der Villa Musica gibt es seit Februar 2002. Jährlich werden zwei Kurse „Tänze aus aller Welt“, jeweils im Frühjahr und im Herbst angeboten. Diese Veranstaltungsreihe richtet sich an alle begeisterte Tänzer und Tänzerinnen von internationaler Folklore. Getanzt werden Kreis-, Gassen- und Paartänze aus Israel, Irland, Griechenland, Deutschland aus Osteuropa, Amerika und alte englische Kontratänze. Es ist ein Angebot für Erwachsene aller Altersstufen, Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

Schlagzeugkurse
Die Schlagzeugkurse stellen ein offenes Angebot dar für Menschen mit und ohne Behinderung. Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten des Schlagzeugspiels. Zunächst werden Einzelangebote durchgeführt, um dann später aber auch in einer Gruppe musizieren zu können. Dabei steht nicht der Leistungsdruck im Vordergrund, sondern die Freude an der Sache, die Stärkung des Selbstvertrauens, der Konzentrationsfähigkeit, der Koordination der motorischen Fähigkeiten und nicht zuletzt der sozialen Kompetenz.

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/musiktherapie_angebote_de.html