Angebote

Die Suchtberatungsstelle bietet Einzel- und Paargespräche, Angehörigen- und Gruppengespräche an. Wir vermitteln zur Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlung oder gegebenfalls zur stationären Nachsorge. Wir bieten zudem ambulante Nachsorge an .

  • Einzel- und Paargespräch
  • Angehörigengespräche im Einzel-, Paar- oder Gruppensetting
  • Gruppengespräche
  • Ambulante Nachsorge
  • Vermittlung zur Entgiftung bzw. Entwöhnungsbehandlung
  • Vermittlung stationären Nachsorge
  • Hausbesuche und aufsuchende Arbeit bei Bedarf und Anfrage
  • Prävention
    Angehörigengespräche:

Die Angehörigengruppe trifft sich 14-tägig ohne fachliche Begleitung von uns und nicht in unseren Räumen. Nach einem persönlichen Erstkontakt in unserer Beratungsstelle kann der Kontakt zur Gruppe hergestellt werden.

Elterngruppe:

Bei Bedarf und Nachfrage wird eine Elterngruppe durchgeführt.
Gruppengespräche:

Wir bieten Ihnen Gruppen zu verschiedenen Themen an, um möglichst viele suchtgefährdete Menschen und deren Angehörige zu erreichen. Einige Gruppen treffen sich regelmäßig, andere finden nach Bedarf statt.

  • Betroffenengruppen
  • Informations- und Motivationsgruppe für Alkoholkonsumenten
  • ambulante Nachsorgegruppen (nach stationärer Therapie)
  • Betroffenengruppe ehemaliger Drogenkonsumenten
  • Führerscheingruppen (Alkohol und drogenauffällige Kraftfahrer)
  • Raucherentwöhnungsgruppe
  • Drogenseminar
  • Angehörigengruppen

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/suchtberatung_angebote_de.html