Angebote und Erreichbarkeit in Eisenach

Sprechzeiten

Montag

9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag

9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

9:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr

Freitag

9:00 - 12:00 Uhr

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns innerhalb dieser Zeiten. Gesprächstermine sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Offene Sprechzeit jeden Donnerstag

09:00 – 11:00 Uhr

für erwerbslose Menschen

15:00 – 17:00 Uhr

für erwerbstätige Menschen

Offene Gruppenangebote

Gruppe für Angehörige von Konsumenten legaler und illegaler Drogen

  • jeden letzten Donnerstag im Monat 17:00 Uhr
  • ab 2018 jeden ersten Donnerstag im Monat 17:00 Uhr
  • Hier treffen sich Angehörige, welche mit Menschen zusammen leben oder ihnen nahe sind, die mit Drogen oder Suchtmitteln jedweder Art Probleme haben oder hatten zum Gespräch, Austausch oder Zuhören.

Gelenkte Gruppenangebote (Kontakt in diese Gruppen über die Suchtberatungsstelle):

Nachsorgegruppe

  • Donnerstag 17:00 Uhr
  • Die Teilnehmenden dieser Gruppe werden in ihrer Abstinenz weiter bestärkt und wenden das Erlernte aus der Therapie an und diskutieren untereinander über suchtspezifische Themen.

Motivationsgruppe

  • Dienstag 10:00 Uhr
  • Diese Gruppe dient zur Motivierung der vorhandenen Ziele des Teilnehmers bzw. der Teilnehmerin: entweder zur Vorbereitung auf eine stationäre Entwöhnungsbehandlung oder zur der Stabilisierung der Abstinenz nach einer erfolgreichen Therapie. Die Teilnehmer aus beiden Bereichen profitieren gegenseitig aus den Erfahrungen.

Substitutionsgruppe „positive for life“

  • Jeden 1. Montag im Monat
  • Im Rahmen der psychosozialen Begleitung richtet sich die Gruppe an alle Menschen, die sich aufgrund ihrer Opiatabhängigkeit im Substitutionsprogramm befinden. Die Gruppe bietet gegenseitigen Austausch sowie Unterstützung in der Alltagsbewältigung und Zielerreichung (z.B. Beikonsumfreiheit).

Gruppe „Realize ist“

  • Einmal im Monat Dienstag 16.00 Uhr-bitte den aktuellen Termin erfragen
  • In dieser Gruppe treffen sich Menschen, die ihren illegalen Drogenkonsum verringern oder einstellen wollen, um miteinander ins Gespräch zu kommen und um sich zu vernetzen. Dabei diskutieren sie über Möglichkeiten und Chancen der Reduzierung oder Einstellung des Drogenkonsums unter Anleitung.

Vermittlung in stationäre Behandlung

Aufsuchende Sozialarbeit

Beratungsangebote im Krankenhaus

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt. Bankverbindung:

  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG


http://www.diako-thueringen.de/suchtberatungsstelle_eisenach_angebote_und_erreichbarkeit_in_eisenach_de.html