Selbsthilfe

 

In (Selbsthilfe-)Gruppen finden sich Menschen mit gleichen oder ähnlichen Problemen, Erfahrungen, Interessen und Ideen. Es entwickelt sich ein Gemeinschaftsgefühl, Berührungsängste werden überwunden und Vertrautheit aufgebaut. Betroffene Menschen können die Chance nutzen, einander zu begegnen! In verschiedenen diakonischen Einrichtungen und Kirchgemeinden im Lankreis Altenburger Land treffen sich verschiedene Gruppen, deren Aktivitäten sich auf gemeinsame Bewältigung von Krankheiten, psychischen und sozialen Problemen richten und die den Austausch darüber suchen und anbieten. Gruppenmitglieder sind selbst betroffen oder Angehörige von betroffenen Menschen. Die Gruppe ist dabei ein Mittel, die äußere (soziale, gesellschaftliche) und die innere (persönliche, seelische) Isolation aufzuheben. Dies geschieht durch offene Gespräche, wechselseitige Hilfe, Weitergabe von Erfahrungen und das gemeinsame Wirken nach außen zur Interessenvertretung und sozialen Veränderung.

Wir sind bei folgenden Aufgaben behilflich:

  • Begleitung und Beratung bei Initiierung und Realisierung von Gruppen
  • Beratung über finanzielle, politische und öffentliche Möglichkeiten
  • Infrastrukturelle Hilfe: Informationen, Verbindungen, Kenntnisse, technische und organisatorische Hilfestellung und Ressourcen (Räumen, Technik, Sachmitteln)

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt.

  • Bankverbindung Diako Thüringen gem. GmbH
  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG
  • Verwendungszweck: Bitte geben Sie hier die gewünschte Einrichtung "Haus/Dienst und Ort" sowie wenn Sie eine Spendenquittung wünschen Ihren "Namen und Adresse" an.


https://www.diako-thueringen.de/diakonat_im_kirchenkreis_altenburger_land_selbsthilfe_de.html