Gertrud Schäfer Haus

Kontakt

Gabriele Wohlfarth
https://www.diako-thueringen.de

Gabriele Wohlfarth
Einrichtungsleiterin

Löbichauer Straße 71, 07749 Jena
Telefon 03641 2244-0
Telefax 03641 2244-33
E-Mail

Download vCard

 

img_20190802_144553__2__887.png

  • Vollstationäre Pflege
  • Tagespflege
  • Altersgerechte Wohnen


Das 2001 erbaute Seniorenzentrum Gertrud-Schäfer-Haus bietet vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Tagespflege und ein Altersgerechtes Wohnen an, es liegt am Rande der Stadt idyllisch eingebettet im Grünen zwischen Fuchsturm und Jenzig.

Drei Versorgungsstrukturen unter einem Dach ermöglichen ein Verweilen in unserem Haus mit zunehmender Pflegebedürftigkeit bis an das Lebensende. Zudem befindet sich auf demselben Grundstück die integrative Kindertagesstätte Himmelszelt und ermöglicht somit ein generationsübergreifendes Leben von Alt und Jung. Die großzügige Gartenanlage mit Teich direkt am Haus lädt bei jedem Wetter zum Spazierengehen und Verweilen ein.

Durch eine aufgelockerte barrierefreie Bauweise des Hauses sind Sie mitten drin im Leben. Helle gemütliche (in 2019 renovierte) Räume bieten im vollstationären Bereich 60 Bewohnern eine vertraute und familiäre Atmosphäre, geräumige Zimmer mit jeweils eigenem Balkon oder Terrasse und einem wunderschönen Blick ins Grüne.

Die Pflege und Betreuung richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Bewohner. An Demenz erkrankte Senioren erfahren eine bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung. Unser Ziel ist es, die Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten, bei guter Lebensqualität Beziehungen sowie die soziale Integration zu fördern.

Unsere Angebote:

  • verschiedene aktivierende sozialtherapeutische Angebote
  • Gottesdienste und Andachten
  • umfangreiches Veranstaltungs- und Kulturangebot
  • Gelegenheit zur Begegnung und Kommunikation
  • Generationsübergreifendes Konzept in Zusammenarbeit mit der benachbarten Kindertagesstätte „Himmelszelt“
  • Nachmittage mit Senioren der Kirchgemeinde
  • Kooperation mit Ärzten, Diakonie Sozialstation, SAPV-Team des UKJ
  • hauseigene Küche
  • externe Therapieangebote (Physio-, Ergo-, Logotherapie)
  • Frisör und Fußpflege im Haus
  • Einkaufsmöglichkeit, Gastronomie und ÖPNV in unmittelbarer Nähe
  • Große Gartenanlage mit Teich und geschütztem Bereich

AGW

In unserem Seniorenzentrum ermöglichen 16 exklusive behindertengerechte, helle und freundliche Ein- und Zwei-Raumwohnungen im Dachgeschoß des Hauses älteren Menschen, die nicht mehr ganz allein leben wollen oder können, ein selbständiges Leben bis ins hohe Alter.

Wir bieten:

  • 1-Raum- und 2-Raum-Wohnungen (38 - 60 qm) mit separater eingebauter Küche, Bad mit behindertengerechter Dusche und Balkon
  • individuelles Wohnen mit Notrufsystem
  • Ansprechpartner vor Ort und Vermittlung pflegerischer Betreuungen und Dienstleistungen
  • Unterstützung bei der Suche eines Pflegeplatzes, wenn die Pflege in der häuslichen Umgebung nicht mehr möglich ist
  • vielfältige Möglichkeiten der Begegnung
  • Teilnahme am umfangreichen Veranstaltungs- und Kulturangebot des Hauses
  • Gottesdienste
  • individuelles Angebot von Friseur und Fußpflege im Haus
  • Große Gartenanlage mit Teich

Veranstaltungen und Gottesdienste

 

Tagespflege Wiedereröffnung

Unsere im November vom Wasserschaden betroffene Tagespflege wurde am 15.04.2019 nach kompletter Sanierung wiedereröffnet. Wir freuen uns sehr, dass alle bisherigen Gäste in vertrauter Umgebung unsere vielseitigen kulturellen, aktivierenden, informativen und therapeutischen Angebote in Gemeinschaft wieder nutzen können.

Sind sie durch Pflegebedürftigkeit in ihrem häuslichen Umfeld eingeschränkt und suchen Abwechslung im Alltag, dann freuen wir uns Sie in unseren freundlichen und gemütlichen Räumen begrüßen zu können.

 

MDK-Prüfung im Getrud-Schäfer-Haus

Auch in diesem Jahr bestätigt uns das positive Ergebnis die erfolgreiche Umsetzung des neuen Strukturmodells nach Beikirch.

Wir freuen uns, dass durch die jetzt sinnhafte und geschmälerte Dokumentation alle am Pflegeprozess Beteiligten von den dadurch gewonnenen zeitlichen Ressourcen profitieren und der Mensch wieder mehr im Mittelpunkt steht.

 

Stadt Jena (Foto: Kristian Philler)

Festveranstaltung „5 Jahre MRE-Netzwerk Jena“ (MRE multiresistente Erreger)

Die Mitglieder des MRE-Netzwerkes Jena bieten Betroffenen, deren Angehörigen und medizinischen Einrichtungen eine fachlich-kompetente Beratung sowie aktuelle Informationsmaterialien bei Fragen und Problemen im Umgang mit multiresistenten Erregern. Unser Gertrud-Schäfer-Haus in Jena ist von Beginn an und seit 2017 durch eine Kooperationsvereinbarung an der Netzwerkarbeit beteiligt. Am 20.06.2018 eröffneten der Bürgermeister Frank Schenker sowie die Amtsärztin Dipl.-Med. Antje Weise mit persönlichen anerkennenden Worten die Feierlichkeit. Anschließend folgte durch Herrn Prof. Dr. Mielke (Robert Koch-Institut in Berlin) eine unterhaltsame Reise während seines Vortrags „Hygiene im Wandel der Zeit“. In Netzwerk-Geschichte(-n) gewährten die Referenten Einblick in ihren persönlichen Erfahrungsschatz und gaben einen Ausblick auf die zukünftigen Herausforderungen in der Patientenversorgung. Mit einem Zeitstrahl der zahlreichen Netzwerkaktivitäten konnte die Entwicklung des Netzwerkes verfolgt werden. Vielen Dank für die gelungene Veranstaltung.

 

Tagespflege

Hier werden Sie von Montag bis Freitag tagsüber ganzheitlich gepflegt und individuell betreut.

mehr lesen

 

Altersgerechtes Wohnen

Ältere Menschen, die nicht mehr ganz allein leben wollen oder können, finden bei uns 16 Wohnungen, in denen sie weiterhin individuell leben können, aber unmittelbar vor Ort Hilfe finden.

mehr lesen

 

Demenz

Menschen mit Demenz werden in den normalen Lebensalltag integriert. Zusätzlich halten wir spezielle Einzel- und Gruppenangebote bereit. Dafür steht ein gerontopsychiatrischer Gruppenraum zur Verfügung.

mehr lesen

 

Kommunikations- und Beratungsstätte für ältere Bürger

Bei uns können Sie neue Kontakte zu anderen Menschen knüpfen. Zudem finden Sie kulturelle und thematische Veranstaltungen, die sich nach den Bedürfnissen und Interessen älterer Menschen orientieren.

mehr lesen

 

Ehrenamt

Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die sich ehrenamtlich einbringen. Engagierte Angehörige oder freiwillige Helferinnen und Helfer leisten einen großen Beitrag, um das Leben unserer Bewohnerinnen und Bewohner aufzuwerten.

mehr lesen

 

Anmeldeformular

Gerne können Sie sich direkt über unser Online-Formular anmelden.

mehr lesen

 

Kosten, Anmeldung, ärztlicher Fragebogen

Hier finden Sie eine Übersicht der Kosten, die Anmeldung und den ärztlichen Fragebogen.

mehr lesen

 

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

wohlfarth_bunt_834.pngGabriele Wohlfarth

Einrichtungstleiterin

Telefon: 03641/ 22 44-0

E-Mail: g.wohlfarth(at)diako-thueringen.de

werner_bunt_240.pngAstrid Werner

Pflegedienstleiterin, Wohnbereichsleiterin WB1

Telefon: 03641/ 22 44-17

E-Mail: astrid.werner(at)diako-thueringen.de

dsc_5227_804.pngJohanna Schmidt

Anmeldung/Verwaltung

Telefon: 03641/ 22 44-11

E-Mail: johanna.schmidt(at)diako-thueringen.de

dsc_5247_145.pngBeate Mende
Sozialdienst

Telefon: 03641/ 22 44-19

E-Mail: b.mende(at)diako-thueringen.de

dsc_5250_528.pngYvonne Ziesak

Wohnbereichsleiterin WB2

Telefon: 03641/ 22 44-18

E-Mail: y.ziesak(at)diako-thueringen.de

dsc_5267_490.pngAntje Seifert

Wohnbereichsleiterin WB 1

Telefon: 03641/ 22 44-17

E-Mail: a.seifert(at)diako-thueringen.de

Kai Molicki

Finanzbuchhaltung

Telefon: 03641/ 22 44-25

E-Mail: k.molicki(at)diako-thueringen.de

Iris Storch

Pflegedienstleiterin der Tagespflege

Telefon: 03641/ 22 44-14

E-Mail: i.storch(at)diako-thueringen.de

 

So erreichen Sie uns ...

Das Gertrud Schäfer Haus liegt eingebettet in das grüne Tal zwischen Fuchsturm und Jenzig und ist von einer Parkanlage mit Teich umgeben. Der Stadtbus fährt direkt bis zum Zentrum. Geschäfte und Gaststätten sind zu Fuß schnell erreichbar.

Seniorenzentrum GERTRUD SCHÄFER HAUS Jena
Löbichauer Straße 71
07749 Jena
18
50.932399, 11.626830

Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt.

  • Bankverbindung Diako Thüringen gem. GmbH
  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG
  • Verwendungszweck: Bitte geben Sie hier die gewünschte Einrichtung "Haus/Dienst und Ort" sowie wenn Sie eine Spendenquittung wünschen Ihren "Namen und Adresse" an.


https://www.diako-thueringen.de/jena_gertrud_schaefer_haus_de.html