Der Tagesablauf

06:00 Uhr

Der Tag im Kinderhaus beginnt.

  • Die Kinder der Familiengruppen werden in der jeweiligen Frühdienstgruppe betreut (siehe Aushang im Eingangsbereich).
  • Die Kinder der Krippe und der Kleinkindgruppen werden im Krippenbereich (UG) betreut.

07:30 Uhr

Alle Gruppenbereiche werden geöffnet.

zwischen 07:45 Uhr und 08:30 Uhr

Jetzt ist Zeit für Morgenkreis und Frühstück.

  • Jeder bringt sein Frühstück von zu Hause mit.
  • Die Kinder der Familiengruppen putzen jetzt die Zähne.

ab ca. 09:00 Uhr

Jetzt ist Spielzeit im Haus.

  • Die Kinder haben die Möglichkeit, in ihrer Gruppe zu spielen, ihre Freunde in den anderen Gruppen zu besuchen.
  • Gleichzeitig können die Kinder ihren Interessen nachgehen, sich im Spiel entfalten, mit Holz und Ton arbeiten, kreativ mit Farbe und Papier sein, kochen und backen, Musik machen und hören, mit Traumgeschichten entspannen, auf Spielplätze oder in den Wald gehen.
  • Montag ist Sport – Tag. Dafür haben wir die Möglichkeit, die Sporthalle am Petersberg zu nutzen.Im wöchentlichen Wechsel gehen immer 2 Gruppen zeitversetzt in die Sporthalle, Fußweg ca. 10 Minuten. Die Kinder machen Bewegungsspiele, Balancierübungen, Wettkämpfe …
  • Alle Kinder gehen jeden Tag raus.
  • In unserem großen Außengelände mit Garten und Hof können sich die Kinder frei bewegen. Es gibt verschiedene Fahrzeuge (Roller, Laufräder, Dreiräder, Bobbycar) Laufdosen, Besen, Bälle, Seile, Decken und Tücher und Sandspielzeug. Außerdem können die Kinder an den verschiedenen Spielgeräten schaukeln, wippen, sich verstecken.

ca. 11:00 Uhr

ca. 11:30 Uhr

  • Mittagessen für die Krippenkinder und Kleinkindgruppen.
  • Mittagessen für die Familiengruppen.
  • Die Kinder beteiligen sich am Tisch decken, Essen in die Gruppen bringen, Tisch abwischen, Geschirr abräumen …

bis spätestens 12:00 Uhr

  • Die Mittagskinder werden von ihren Eltern abgeholt.

ca. 12:00 Uhr

  • Im ganzen Haus ist Mittagsruhe.
  • Jeweils 1 Mitarbeiter betreut die Kinder. Es wird leicht abgedunkelt, leise Lieder gesungen oder CD gehört oder eine Geschichte vorgelesen.
  • Je nach Schlaf-Bedarf haben die Kinder die Möglichkeit, nach einer Ruhezeit aufzustehen und leise im Nebenraum zu spielen.

ca. 14:00 Uhr

  • Die Kinder stehen von der Mittagsruhe auf und trinken „Kaffee“.
  • Anschließend spielen sie im Gruppenbereich, gruppenübergreifend, oder draußen, bis sie abgeholt werden.

ab ca. 16:00 Uhr

  • Die Kinder der Familiengruppen werden in der jeweiligen Spätdienstgruppe betreut (siehe Aushang im Eingangsbereich).
  • Die Kinder der Krippe und der Kleinkindgruppen werden im Krippenbereich (UG) betreut.

17:00 Uhr

Der Tag im Kinderhaus endet.