Haus Bergahorn

Kontakt

https://www.diako-thueringen.de

Laura Schneider und Christian Klein
Gruppenleitung Haus Bergahorn

Elisabethenhöher Weg 9, 99848 Wutha-Farnroda
Telefon Telefon 036921 226-41 / -39
Telefax Telefax 036921 226-31

E-Mail: l.schneider@diako-thueringen.de oder c.klein@diako-thueringen.de

Download vCard

 

Leben im Haus Bergahorn

Wir begleiten im Haus Bergahorn seit dem Jahr 2000 den Alltag und das Leben von erwachsenen Menschen mit einer geistigen Behinderung, deren Wünsche und Bedürfnisse den Mittelpunkt unserer Arbeit bilden.

Wir stärken erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung in einer gleichberechtigten Teilhabe am Leben in der Gesellschaft und unterstützen sie zu einer möglichst selbstbestimmten und eigenverantwortlichen Lebensführung.

Dabei assistieren wir bei der Entwicklung von persönlichen Teilhabe- und Zukunftsplanungen und setzen diese gemeinsam mit unseren Klienten kleinschrittig und personenzentriert um. Orientiert an den Stärken, Fähigkeiten und Möglichkeitsrahmen unserer Klienten fördern wir beispielsweise mithilfe vielfältiger Methoden deren lebenspraktische Selbständigkeit.

Das Haus Bergahorn bietet neben dem Lebensbereich Wohnen einen Förderbereich am Wohnheim sowie eine Tagesstrukturierung für Senioren mit einer geistigen Behinderung.

Die Gesamtheit unserer Angebote und Leistungen zielen auf den Erhalt und die Förderung der Lebensqualität sowie des Wohlbefindens der Klienten. Durch regelmäßig stattfindende Fort- und Weiterbildungen des gesamten Personals befinden sich unsere Angebote stets in Reflektion und Weiterentwicklung.

Der Wohnraum

Das Haus Bergahorn bietet unseren Klienten auf drei Etagen mit sowohl Einzel- als auch Doppelzimmern ein Zuhause.

Alle Gänge, Flure und Zimmer des Hauses sind ebenerdig und barrierefrei. Mithilfe eines Fahrstuhls ist ein selbständiger Wechsel zwischen den Etagen auch für Klienten mit Mobilitätseinschränkungen jederzeit möglich.

Für alle Klienten des Hauses stehen zudem Wohnzimmer, Speiseräume sowie weitere Gruppenräume, Küchen und Pflegebäder zur Verfügung. Ein ruhiges Außengelände mit Terrassen umgibt das Haus. Ein Mehrzweckraum bietet Platz für Feierlichkeiten und Andachten.

Der Sozialraum

Das Wohnen Elisabethenhöhe liegt nur wenige Gehminuten von der nächsten Bushaltestelle sowie von dem Bahnhof Wutha-Farnroda entfernt. Umliegende Städte (z.B.: Eisenach, Gotha, Erfurt) können so selbständig oder bei Bedarf in Begleitung einfach erreicht werden. Direkt am Bahnhof liegt ebenfalls ein Supermarkt mit einem Bäcker. Neben weiteren Einkaufsmöglichkeiten im Ort Wutha-Farnroda gibt es eine Poststelle, eine Apotheke sowie verschiedene Facharztpraxen, eine Hausarztpraxis und Physiotherapien. In der Hörselberghalle Wutha-Farnroda finden zudem Sportangebote (z.B.: Kegeln) als auch jährlich mehrere Ausstellungen (z.B.: Tierausstellungen), Flohmärkte und Karneval statt.


Mit Spenden helfen Sie Menschen!

Mit Ihrer Spende können Sie unsere gesamte Arbeit oder einen besonderen Zweck unterstützen. Jede Spende wird dem jeweiligen Spendenzweck zugeführt.

  • Bankverbindung Diako Thüringen gem. GmbH
  • IBAN: DE93 5206 0410 0008 0245 96
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG
  • Verwendungszweck: Bitte geben Sie hier die gewünschte Einrichtung "Haus/Dienst und Ort" sowie wenn Sie eine Spendenquittung wüschen Ihren "Namen und Adresse" an.


https://www.diako-thueringen.de/wartburgkreis_haus_bergahorn_de.html