Mutterhaus

t_r_mutterhaus_bild_162.png

Herzlich willkommen im Diakonissenmutterhaus für Thüringen!

Das Mutterhaus ist für uns ein zentraler Ort gemeinschaftlichen Lebens. Von hier gehen geistlich-diakonische Impulse aus. Dieser Ort des Gebetes verbindet uns in der Fürbitte miteinander. Die Atmosphäre des geistlichen Miteinanders wird geprägt von den Schwestern, die im Haus leben, und der Dienstgemeinschaft vor Ort. Es ist außerdem eine der Stationen auf dem ökumenischen Pilgerweg in Richtung Santiago de Compostella und dem Elisabethpfad nach Marburg. In Andachten, geistlichen und diakonischen Angeboten und in der Zusammenarbeit mit den Kirchgemeinden möchten wir unser Haus als ein geistliches Zentrum für Eisenach und Umgebung bewusst gestalten.

Unser Hauspsalm - Psalm 23

Der HERR ist mein Hirte,
mir wird nichts mangeln.
Er weidet mich auf einer grünen Aue
und führet mich zum frischen Wasser.
Er erquicket meine Seele.
Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
Und ob ich schon wanderte im finstern Tal,
fürchte ich kein Unglück;
denn du bist bei mir,
dein Stecken und Stab trösten mich.
Du bereitest vor mir einen Tisch
im Angesicht meiner Feinde.
Du salbest mein Haupt mit Öl
und schenkest mir voll ein.
Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang,
und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

Kontakt

Annegret Bachmann
http://www.diako-thueringen.de

Annegret Bachmann
Oberin

Karlsplatz 27-31, 99817 Eisenach
Telefon 03691/ 260-0
E-Mail

Download vCard

Diakonische Gemeinschaften

Einer der wesentlichen Stiftungszwecke der Diakonissenhaus-Stiftung ist die Förderung von diakonischen Gemeinschaften.

mehr lesen

Historie

Begleiten Sie uns auf einem kurzen Weg durch die Geschichte unseres Mutterhauses und seiner Schwesternschaft und erfahren Sie etwas über unseren Ursprung unseren Weg und unser Ziel

Jubiläumsbroschüre

mehr lesen

Geistliches Leben

Unser Mutterhaus ist gerägt durch das gemeinsame Hören auf Gottes Wort und die Tagesgebete. Über Andachten und Gebete sind wir mit den Mitarbeitenden der verschiedenene Bereiche, mit den Mutterhäusern des Kaiseswerther Verbandes und den Schwestern und Brüdern unserer Gemeinschaften verbunden. Wir laden Sie ein, an unseren geistlichen Leben Anzeil zu nehmen. Erfahren Sie mehr über unsere Gebetszeiten und entecken Sie eine Auswahl an Gebeten.

mehr lesen

Gästezimmer und Pilgerherberge

Das Mutterhaus der Ev. Luth. Diakonissenhaus- Stiftung Eisenach war von jeher offen für Gäste und Pilger.

mehr lesen

Paramentik

Kunstvolle Textilien zum liturgischen Gebrauch werden seit dem 4. Jahrhundert als »Paramente« bezeichnet. Der Begriff kommt vom Lateinischen »parare mense« und bedeutet: den Altar bereiten.

mehr lesen

Ihre Spende

Es freut uns sehr und macht uns dankbar, dass wir immer wieder Zeichen von Menschen bekommen, die sich mit unserem Haus und unseren Einrichtungen verbunden fühlen und sich für unserer Arbeit interessieren. Die geöffente Pforte unseres Hauses bleibt ein zentraler Bestandteil unseres Leitbildes. Das Mutterhaus mit unseren Schwestern will auch weiterhin ein offenes Haus für Pilger, Gäste, Ratsuchende und Selbsthilfegruppen sein. Mit Ihrer Spende können Sie diese wichtigen Angebote unterstützen und uns helfen, auch in Zukunft Menschen auf ihrem Lebensweg ein Stück zu begleiten. Bankverbindung

  • IBAN: DE03 5206 0410 0008 0002 20
  • BIC: GENODEF1EK1
  • Bank: Evangelische Bank eG
http://www.diako-thueringen.de/ev_-luth_diakonissenhaus-stiftung_mutterhaus_de.html